Erfahrung ist der Baustoff
für unsere Zusammen­arbeit.

Hemdsärmelig und anpackend sind zwei Adjektive, die die Arbeitsweise von Five Quarters Real Estate gut beschreiben. Wir verschwenden keine Zeit mit aufgeblasenen Unternehmensstrukturen oder Hierarchiegeplänkel, sondern arbeiten an dem, was Sie wirklich interessiert: schnelle, handfeste Ergebnisse.

Dieses Teamwork funktioniert deshalb so gut, weil die Gründer von 5QRE sich schon lange kennen: In unserer gemeinsamen Zeit bei einer der größten Immobilien-Investmentgesellschaften Europas haben wir dasselbe Verständnis dafür entwickelt, wie zeitgemäßes Immobilien-Investment funktionieren muss. Und mit Five Quarters Real Estate setzen wir es um.

Der erste Schritt dazu ist, sich mit Kolleginnen und Kollegen zu umgeben, die fachlich und menschlich herausragend sind und zum 5QRE-Spirit perfekt passen und dazu beitragen, diesen weiterzuentwickeln. Kolleginnen und Kollegen, die immer die Interessen des Investors in den Vordergrund stellen, unabhängig von Hierarchien, Titeln, Positionen oder besonderen Rollenbildern.

Komplettiert wird das Team von 5QRE von einem Aufsichtsrat, in dem Fachkenntnis wirklich keine Mangelware ist. Und von einem strategischen Partner, der unter anderem in den Bereichen Logistik-Immobilien sowie Wohnbau- und Büroentwicklungen einen hervorragenden Namen hat – seit über 50 Jahren. Daher kennt er auch die Probleme im Markt und weiß, dass neue Ansätze nötig sind, um sie zu lösen. Wir können also voll auf seine Unterstützung für unser Geschäftsmodell zählen.


Erik Beets

In seinem Leben vor 5QRE war Erik Beets bereits über 20 Jahre im Immobiliengeschäft tätig: Mit einem Abschluss als Bauingenieur und in Immobilien startete er als Projektentwickler für eine namhafte niederländische Baufirma. Anschließend wechselte er in die Vermögensverwaltung, wo er unter anderem sieben Jahre für eine der weltweit größten Immobilienfirmen Transaktionen verantwortete und sechs Jahre lang im Asset Management beim größten Wohnimmobilien-Investor der Niederlande tätig war. An seiner nächsten Lebensstation baute er im Auftrag einer der größten Immobilien-Investmentgesellschaften Europas das Asset Management für Holland auf.

Zuletzt verantwortete Erik das Asset Management für Gesamteuropa. Er weiß also, was er tut.

In seinem Leben neben 5QRE genießt Erik die Zeit mit seiner Frau und seinen drei Kindern, er bereitet sich auf den Klimawandel vor, indem er sein Boot repariert, und fährt gern auf seinem Rad – und zwar wesentlich öfter als Peret.


Georg zu Stoltenberg

Georg zu Stolberg

In seinem Leben vor 5QRE hat Georg zu Stolberg bereits 15 Jahre für verschiedene Immobilien-Investmenthäuser gearbeitet. Unter anderem hat er als Geschäftsführer die Kapitalverwaltungsgesellschaft eines britischen Immobilien-Investmentmangagers aufgebaut. Studiert hat Georg an der London School of Economics, mit einem Abschluss in Management Studies. Darüber hinaus hat er ein Management-Diplom von der Open University Newcastle upon Tyne Business School. Vor seiner Zeit in der Immobilienbranche war er Berater für Telekommunikations-Unternehmen und Behörden. Seine erste eigene Firma gründete Georg bereits in der Dotcom-1.0-Ära.

Zuletzt verantwortete Georg als Geschäftsführer die deutsche AIFM-Plattform von einer der größten Immobilien-Investmentgesellschaften Europas, die innerhalb von nur fünf Jahren die AuM verdreifachte. Er weiß also, was er tut.

In seinem Leben neben 5QRE verbringt Georg viel Zeit auf dem Land: mit seiner Frau, seinen drei Kindern und Tieren in verschieden Größen. Von Pferd (groß) bis Hund (auch ziemlich groß).


Peret Bergmann

Peret Bergmann

In seinem Leben vor 5QRE war Peret Bergmann vier Jahre Head of Fund Management bei einem führenden Anbieter von Immobilienfonds. Dort war er verantwortlich für die Verwaltung von 19 Fonds und AuM von beinahe 7 Mrd. EUR und einem Zielvolumen von über 10 Mrd. EUR. Allein in dieser Zeit legte er acht pan-europäische Fonds für seine institutionellen Kunden auf, schwerpunktmäßig in der Assetklasse Wohnen und mit den Risikoklassen Core und Value add.

In die Branche eingestiegen ist Peret vor über 20 Jahren als Anwalt mit dem Spezialgebiet Immobilien. Später bekleidete er verschiedene Führungspositionen, unter anderem im Management Board eines niederländischen Anbieters von institutionellen Fonds-Lösungen. Er weiß also, was er tut.

In seinem Leben neben 5QRE verbringt Peret Zeit mit seiner Familie, bemüht sich, viel Musik zu hören, fährt zu selten mit seinem Rennrad und ist schon seit Kindheitstagen Fan des FC Bayern. Niemand ist perfekt …


Stephan Helmich

In seinem Leben vor 5QRE war Stephan Helmich zuletzt Head of Product Development & Management bei einer großen Hamburger Adresse. Dort hat er maßgeblich zur Entwicklung der Produktpalette und des Unternehmens beigetragen, eigene Ideen mit allen relevanten Fachabteilungen vorangetrieben und in erfolgreiche Investments für die institutionellen Kunden umgemünzt.

Seine ersten Schritte im institutionellen Investmentmanagement machte Stephan bei einer noch größeren Hamburger Adresse, wo er sich unter anderem um das nationale und internationale Beteiligungsmanagement kümmerte. Schon der Abschlussarbeit seines MBA-Studiums widmete er der Frage, wie berufsständische Versorgungseinrichtungen optimal ihre Immobilienquote ausnutzen können. Er weiß also, was er tut.

In seinem Leben neben 5QRE freut sich Stephan mit seiner Frau über das gemeinsame Kind, setzt sich als ehrenamtlicher Richter für Recht und Gerechtigkeit ein, leidet (mal mehr mal weniger) mit dem HSV und weiß fast alles über Autos, vor allem wenn sie aus Zuffenhausen kommen.


Söhnke Wandt

In seinem Leben vor 5QRE war Söhnke Wandt als Director Asset Management Intelligent System Solutions fachlich und disziplinarisch für ein internationales Team bei einer der größten Immobilien-Investmentgesellschaften Europas tätig. Sein Team und er waren dafür verantwortlich, dass für die unzähligen Immobilien aus verschiedenen Nutzungsarten Daten nicht nur geliefert, sondern auch immobilienwirtschaftlich und unter Risikogesichtspunkten analysiert werden konnten.

Söhnke vereinigt schon seit seinem Studium und von Anfang seiner beruflichen Laufbahn an seine Faszination für Immobilien und Daten. Er weiß also, was er tut.

In seinem Leben neben 5QRE reist Söhnke sehr gern, verbringt seine Zeit mit Freunden im In- und Ausland, gewinnt Fußball-Tippspiele mit haushohem Abstand und ist der weltbeste Fifa-Spieler (bei 5QRE).


Anette Franke

In ihrem Leben vor 5QRE war Anette Franke in den größten Beratungsunternehmen und Immobilien-Investmentgesellschaften als Executive Assistant tätig. Sie kennt die Branche und viele ihrer Gesichter seit vielen, vielen Jahren. Sie kann das Leben eines CEOs genauso gut organisieren wie sie als Ansprechpartnerin für Kunden da ist und sich um Marketing-Themen kümmert.

Anette ist nicht nur gelernte Fremdsprachenkorrespondentin sondern vor allem eine exzellente Organisatorin. Sie weiß also, was sie tut.

In ihrem Leben neben 5QRE genießt Anette die schönen Seiten des Lebens, sei es bei Wanderungen in den Alpen, sehr individuellen Reisen, der Betrachtung von Gemälden oder der kritischen Auseinandersetzung mit der Farbe des Autos ihres Mannes.


Tina Hermann

In ihrem Leben vor 5QRE war Tina Hermann sieben Jahre als Director Fund Management bei einer der größten Immobilien-Investmentgesellschaften Europas für zahlreiche, teils sehr komplexe Mandate zuständig. Zuletzt hat sie sich vornehmlich um die europäischen Wohnimmobilieninvestments eines namhaften deutschen Großanlegers gekümmert und dort die Fäden über sämtliche relevante Fachdisziplinen in der Hand gehalten. Vor Übernahme des europäischen Einzelmandates war Tina verantwortlich für mehrere klassische Vehikel (sowohl Mehranleger als auch Einzelanlegerfonds) mit Schwerpunkt auf deutsche Wohnimmobilien.

Tina hat in ihrem Berufsleben die Fondswelt von allen Seiten kennengelernt. Beginnend mit klassischem Reporting über Controlling/Bewertung von gewerblichen als auch wohnwirtschaftlich genutzten Immobilien fungierte sie schon immer gerne als Ansprechpartnerin für Anleger und ihre Belange und fühlt sich in der Zahlenwelt zuhause. Sie weiß also, was sie tut.

In ihrem Leben neben 5QRE freut sich Tina an ihrer Familie, fährt gerne in den Urlaub und und ist die eleganteste Stand-up-Paddlerin … mindestens in Bayern.



Branchenerfahrung:

>90
Jahre

Verantwortete AuM:

>25
Mrd. EUR

Transaktionsvolumen:

>15
Mrd. EUR

Lebenserfahrung:

>300
Jahre

Unser Unterneh­mens­gebäude
hat mehrere Kontrollebenen.

In unser Unternehmensgebäude haben wir mehrere Kontrollebenen eingezogen. Eine davon, wahrscheinlich die wichtigste, ist der Aufsichtsrat: besetzt mit Peter Forster, Arwed Fischer und Claudia Meier.

Diese Besetzung ist für Five Quarters Real Estate die Idealbesetzung, denn jeder der drei bringt sein Spezialgebiet in unseren Wissenspool ein: Peter als ausgewiesener Immobilienexperte, Arwed als Fachmann für Finanzen und Claudia als Spezialistin für die institutionelle Anlage.

Die Funktion der drei als Aufsichtsrat geht weit über das Kontrollieren hinaus: Als etablierte Experten im Immobiliengeschäft sind sie für uns wichtige Sparringspartner beim Treffen tragender Entscheidungen. Und da es in diesen Entscheidungen ja nicht nur um uns, sondern vor allem um Sie und Ihr Anlagevermögen geht, möchten wir Ihnen die drei kurz vorstellen:


Arwed Fischer

Arwed Fischer

Vorsitzender des Aufsichtsrates

Der Oberpfälzer und studierte Dipl.-Kaufmann Arwed Fischer sammelte seine Finanz-Kompetenzen in der Textil-, Automobil- und Baubranche und brachte sie später in seiner Funktion als Vorstand für verschiedene große Handelshäuser ein. Bis vor kurzem war er Vorstand einer der größten Immobilien-Investmentgesellschaften Europas. Neben dem Aufsichtsrat von 5QRE bereichert Arwed die Kontrollgremien einiger anderer Unternehmen der Immobilienindustrie.


Claudia Meier

Claudia Meier

Aufsichtsrätin

Claudia Meier bringt die Perspektive des institutionellen Anlegers ins Team: Die Nürnbergerin steht für 44 Jahre Sparkassen-Erfahrung! Nach Stationen in der Geschäfts- und Privatkundenbetreuung sowie im Controlling war Claudia die letzten 18 Jahre ihrer aktiven Karriere Sparkassen-Direktorin – mit der Gesamtverantwortung über eine Eigenanlage von rund 4,5 Mrd. EUR.


Sebastian H. Lohmer

Aufsichtsrat

Sebastian H. Lohmer, eine Kölner Frohnatur und Wahlhamburger mit Banken- und KVG-Hintergrund, steht für überaus fundiertes Fachwissen und ein breites Netzwerk zu institutionellen Investoren und Immobilienanbietern. Neben Stationen bei Banken, Börsenhändlern und US-Immobilienmanagern kann Sebastian auf eine sehr erfolgreiche Laufbahn in der Welt der regulierten Immobilienanlagen zurückblicken. Er verantwortete in mehreren Kapitalverwaltungsgesellschaften als zuständiger Geschäftsleiter über EUR 30 Mrd. AuM. Dieser besondere Erfahrungsschatz kommt nun 5QRE zugute.


Wer 5QRE anruft,
ruft ein ganzes Netzwerk an.

Wohnimmobilien sind unsere Spezialität. Büroimmobilien sind unsere Spezialität. Sieben europäische Märkte sind unsere Spezialität. Unter anderem.

Um Ihnen aber auch Zugang zu Einzelhandels-Objekten, Gesundheitsimmobilien oder attraktive Anlagemöglichkeiten in neuen Märkten zu bieten, arbeiten wir mit einem Netzwerk aus hochspezialisierten Experten zusammen.

Wir glauben, dass in der heutigen Geschäftswelt Zusammenarbeit und strategische Partnerschaften von grundlegender Bedeutung sind, um bessere Ergebnisse zu erzielen. Es gibt keinen besseren Ansatz, Herausforderungen zu meistern, als die Zusammenarbeit: „Zwei Köpfe sind besser als einer!“

Durch das Zusammenführen von Talenten, Fachwissen, Technologie und Zielen ist unseren Kunden am besten gedient. Und obwohl der Nutzen von strategischen Partnerschaften einer sorgfältigen Abwägung bedarf, sprechen die Erfolge für sich.

Sie müssen einfach nur ein Telefon benutzen: Mit einem einzigen Anruf erreichen Sie ein ganzes Netzwerk.